Ryan Reynolds in “All In”

Ryan Reynolds in “All In”

Ryan Reynolds

Mit der neuen Comedy Serie “All In” wird das Thema Gambling im Fernsehen erneut aufgegriffen und dies mit einer Starbesetzung. Neben der Hauptrolle, die durch Ryan Reynolds besetzt wird, ist Allan Loeb mit im Boot, der für die Story der Serie zuständig ist. Weiterhin soll Co-Produzent Jonathon Komack fungieren und auch Steven Pearl wird mit im Boot sein.

Allein Ryan Reynolds war in den letzten Wochen vermehrt in den Medien, nicht zuletzt deshalb, weil er ein frisch gebackener Ehemann an der Seite der aus der Serie Gossip Girl bekannten Blake Lively ist.

Seine Bekanntheit erreichte der Star durch Kinofilme wie “Buried ? Lebend begraben” und “Green Latern”, in denen er die Hauptrollen besetzte. Die Produktion der neuen Comedy Serie bringt ihn nun erneut in die Schlagzeilen.

In der Serie mit dem Namen “All In” wird Reynolds die Hauptrolle spielen. Diese wird durch den Spieler mit dem Namen Tommy Vigorish dargestellt. In der Serie soll seine Familie ihm dabei helfen, sich wieder zu resozialisieren. Die Familie in der Serie stimmt diesen Plänen zu, so lange hierbei auf den Austausch von Geldscheinen verzichtet wird.

Die Comedy Serie befindet sich bereits in den Vorbereitungen, denn der US-Sender FOX hat zugestimmt, die geplante Serie auszustrahlen. Daher ist man nun bereits dabei den Pilotfilm zu produzieren, der dann auf dem US-Sender ausgestrahlt werden soll. Ein Sendetermin für den Piloten wurde noch nicht bekannt gegeben. Ob die Serie dann auch weiterhin ausgestrahlt wird ist bisher noch nicht festgelegt.

Die Entscheidung hierüber wird der Sender treffen. Wahrscheinlich wird dies in Abhängigkeit von den Einschaltquoten bei dem Pilotfilm entstehen. Wenn dieser also erfolgreich sein wird, dann dürfen sich sowohl Ryan Reynolds als auch die Glücksspielfans über eine Comedy Serie mit dem Thema Gambling freuen.